Rehwild - Hegegemeinschaft Lohr-Frankenland

Gesamtjagdfläche: 5 935 ha, 48 % Waldanteil, Leittriebverbiss 8 % (2000)

Die Hegegemeinschaft umfasst
15 Eigen- und Gemeinschaftsjagdreviere des Privat- und Körperschaftswaldes mit
5 452 ha (92 %)
und 1 verpachtetes Staatsjagdrevier der Bayerischen Staatsforsten, Forstbetrieb Hammelburg mit
483 ha (  8 %)

Eigen-/Gemeinschaftsjagdreviere Staatsjagdreviere
  • Erlach GJ
  • Halsbach GJ
  • Hausen GJ
  • Lohr / Sendelbach GJ
  • Lohr / Pflochsbach GJ
  • Steinbach EJ
  • Steinbach GJ / EJ
  • Steinfeld EJ
  • Steinfeld GJ I / II / III
  • Waldzell EJ / GJ
  • Erlach-Höhenberg EJ (EJR Fürst Löwenstein-Wertheim-Rosenberg)
  • Schönrain

Hegegemeinschaftsleiter: Mark Stolle, Mollbrunnstraße 1, 97816 Lohr / Halsbach, Tel. 0170 1641649

© BJV-Lohr.de - Impressum