Hier einige informationen zum Jungjägerlehrgang des BJV-Lohr a. Main

Der Gesetzesgeber, die Bayr. Staatsregierung, hat in den letzten Jahren umfangreiche Veränderungen bei der Jägerprüfungsordnung erlassen.
Darum haben wir 2007 unsere Jungjägerausbildung völlig reformiert und umgestellt. Durch eine massive Komprimierung und Straffung unserer Lehrpläne, konnten wir auch die Kurskosten senken.

Details zum neuen Jägerkurs :

  • Der Jägerkurs findet im Zeitraum Mitte November bis Anfang April statt! Der Kurs dauert also nur noch ca. 5 Monate. Anschließend beginnt die Schießausbildung.
  • Wir haben den Kurs in die Wintermonate gelegt, um hier möglichst wenig Einschränkungen für den Kursteilnehmer zu verursachen.
  • Der Unterricht findetet wöchentlich statt:,
    • samstags von 8:30 bis 12:30 Uhr und von 13:30 bis 17:30 Uhr und
    • sonntags von 8:30 bis 12:30 Uhr in der Forstschule Lohr.
  • Die Ausbildung findet an Ihrem späteren Prüfungsort in der Technikerschule (Forstschule) Lohr statt.
  • Die Lehrbücher können nun von Ihnen selbst beschafft werden, z.B. von einem ehemaligen Kursteilnehmer.
  • Die Schießausbildung auf dem Prüfungsschießstand in Gemünden findet im April/Mai, nach der Winterpause der Schießanlage statt. Auch die Witterung ist dann stabiler und wärmer.
  • Im Preis enthalten ist die Waffenbenutzung zur Handhabung und zum Schießen, eine Unfall und Haftpflichtversicherung für die gesamte Kursdauer, sowie Bescheinigungen für Behörden.

Eine Jägerausbildung beim BJV-Lohr hat viele Vorteile. Ihre Ausbildung findet in der Technikerschule (Forstschule) Lohr statt. Diese ist mit modernsten Kommunikationsmitteln ausgestattet und letztlich auch Ihr Prüfungsort.

Modernste Lehrsäle, schöne Pausenräume mit Kaffee- und Getränkeautomaten bieten optimale Lehr- und Lernbedingungen.

Weiterhin verfügt diese Schule über eine forstliche Lehrsammlung mit allen Wildpräparaten die ihresgleichen nur in größeren zoologischen Instituten findet und auch bei der Prüfung benutzt wird.

Unsere Schießausbildung wird auf dem Schießstand "Sauruh" des BJV-Gemünden durchgeführt, dies ist auch Ihr Prüfungsschießstand.
Die Schießen finden unter Anleitung von 3 Ausbildern und einem Waffenhandhabungslehrer statt ( Kugelschießen, Wurftaubenschießen und Waffenhandhabung wird bei jedem Schießtermin angeboten).

Sollten Sie am Kursende noch irgendwelche Defizite oder Unsicherheiten im Lehrstoff feststellen, werden Intensivkurse vor der Prüfung angeboten, die Sie besuchen können.

Ein neuer Jägerkurs wird ab mitte November 2017 angeboten.

Anmeldungen sind bis 31. Oktober 2017 möglich.
Haben Sie interesse? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf und wir laden Sie unverbindlich am 28. September zu einer Informationsveranstaltung in der Forstschule Lohr ein (Voranmeldung erforderlich).

Für weitere Informationen wenden Sie sich an den Kursleiter:

Helmut Krebs - kursleiter@bjv-lohr.de - Tel. 09351 601270

  

















© BJV-Lohr.de - Impressum