Schießwesen

Der BJV-Lohr besitzt keinen eigenen Schießstand. Die jährlichen Anschießtermine, und Übungsschießen auf den laufenden Keiler, werden auf dem Schießstand der staatl. Forstschule / Technikerschule Lohr a. Main abgehalten. Diesen Schießstand stellt uns dankenswerterweise der Leiter der Forstschule zur Verfügung.

Das Kugel- und Wurftaubenschießen der Jungjägerausbildung führen wir auf dem Schießstand "Sauruh" des BJV-Gemünden durch, der auch der Prüfungsschießstand der staatl Jägerprüfung ist.

Als besonderen Service bietet unsere Kreisgruppe eine Gebrauchtwaffenvermittlung an. Etwa vierteljährlich wird eine Liste erstellt, in der die zum Verkauf stehenden Waffen mit allen technischen Daten und Preisvorstellung aufgeführt werden. Diese Liste wird unter den BJV - Mitgliedern und den Jungjägern verteilt. Bei Interesse wird dann der Käuferkontakt hergestellt - dies alles ist für unsere Mitglieder kostenlos. Es wird nur an Berechtigte vermittelt.
Als weiteren Service werden Waffennachlässe in Zusammenarbeit mit derWaffenbehörde des Landratsamtes, ebenfalls über die Gebrauchtwaffenliste aufgelöst, wobei der " Papierkrieg " für die Abmeldung von uns erledigt wird.

Sollten Sie hierzu Informationen wünschen, wenden Sie sich an den Schießobmann

Helmut Krebs
schiesswart@bjv-lohr.de
oder. Tel. 09351 601270

© BJV-Lohr.de - Impressum